Junge Schulkinder

Für das Aneignen fachlicher Kompetenzen benötigen Kinder ihre überfachlichen Kompetenzen (LP21). In der Schule sind diese beiden Kompetenzbereiche unwiderruflich miteinander verknüpft. Diese Weiterbildung vermittelt Spielideen, welche den Kindern zahlreiche Möglichkeiten bieten, sie mit neuen Themen vertraut zu machen und ihnen so einen spielerischen Zugang zum Rechnen und zum mündlichen und schriftlichen Sprachgebrauch zu ermöglichen. Ideal für die ganze Klasse aber auch für kleinere Gruppen oder die Einzelförderung.

Kursthemen / Inhalt

  • Buchstaben, Wörter, Sprache
  • Zahlen, Rechnen
  • Abläufe
  • Konzentration, Fokussierung
  • Regeln, Logik, Strategie
  • Sinnes- und Körperwahrnehmung
  • Koordination
  • Gleichgewicht
  • Reaktion
  • Raumorientierung

Ziele

Die Teilnehmenden erweitern das eigene Spielrepertoire. Sie kennen zahlreiche Spiele für den Rechnungs- und Sprachunterricht welche sofort, mit wenig Material und ohne grosse Vorbereitungszeit eins zu eins umgesetzt werden können. Ideal auch für kleinere Gruppen oder die Einzelförderung.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen Unterstufe
  • Förderlehrpersonen
  • HeilpädagogInnen
  • Interessierte

Besonderes

Der Kurs gibt Einblick und Ideen für spielerisches, bewegungs- und erlebnisorientiertes Lernen. Die Kinder erleben dadurch den Übergang vom Kindergarten in die erste Klasse zwar als Steigerung und etwas Neues, doch das Spielerische, das ihnen vom Kindergarten her vertraut ist, bleibt erhalten und gibt ihnen Sicherheit.

Weitere Infos

  • wenig Material
  • hilfreiche Spiellisten
  • elektronische Vorlagen
  • wenig Vorbereitungszeit
  • rasch erklärt, einfach zu verstehen
  • flexible Spieldauer
  • Schwierigkeitsgrad adaptierbar
  • variable Gruppengrössen
  • meist auch für die Einzelförderung

Kursinformationen

Veranstalter

PH Wallis

Kursort

Brig

Datum/Zeit

2020 (Datum noch nicht bekannt)

Kosten und Anmeldung

www.phvs.ch