Piratenbillard

Ein verflixtes Spiel, bei dem viel über die eigene Geschicklichkeit gelacht wird.

Bilder

Video

Piratenbillard

Das witzige Spiel gefällt Jung und Alt und ist gar nicht so einfach wie es aussieht. Jeder Spieler bekommt ein Hämmerchen und stellt sich auf einer Seite des Spiels auf. In den ihm zugewandten Mulden liegen die Murmeln seiner Farbe. Reihum schlägt nun jeder mit dem Hämmerchen von unten aufs gespannte Leinentuch. Trifft man gut und dosiert, hüpft die Kugel in eine nächste Mulde. Fliegt sie aus dem Spielfeld, ist sie verloren. Ziel ist es, möglichst viele eigene Kugeln an den Rand eines Gegners zu katapultieren. Fällt die eigene Kugel in eine Mulde mit einer gegnerischen Kugel, kommt die Kugel des Gegners aus dem Spiel. Wer am Schluss am meisten Kugeln an den Rändern des resp. der Gegner hat, hat gewonnen.

Das Spielfeld ist 57 x 57 cm gross, es hat 64 Mulden.

Mietkosten

Fr. 40.--/Tag
jeder weitere Tag Fr. 20.--

Versand- / Lieferkosten, Abmessungen, Gewicht

Detailangaben siehe pdf

Anfrage Verfügbarkeit oder Reservation

Fragen Sie unverbindlich die Verfügbarkeit von Spielen an oder reservieren Sie das gewünschte Material. Zum Formular.