Spielspass mit Zahlen

Würfel, Dominosteine, Unokarten, Lottoscheine, Wäscheklammern und der eigene Körper sind die Spielmaterialien für die vermittelten Spielideen. Dabei werden fachliche Kompetenzen gestärkt und überfachliche Kompetenzen (LP21) gefördert. Die Spiele sind rasch erklärt, einfach zu Spielen und können Dank kurzer Spieldauer (3 - 10 Minuten) gut in eine Schulstunde integriert werden.

Kursthemen / Inhalt

  • Zählen
  • Zahlen
  • Grundrechenarten
  • Mengen erkennen
  • Differenzen errechnen
  • Übersicht haben
  • Gruppierungen
  • Reaktion

Ziele

Die Teilnehmenden kennen zahlreiche einfache Spiele für den Einsatz im Unterricht und in der Einzelförderung. Die Spiele ermöglichen den Kindern einen spielerischen Zugang zu Zahlen und den Grundrechenarten.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen Zyklus 1 (ohne KG) und Zyklus 2
  • Förderlehrpersonen
  • HeilpädagogInnen
  • Interessierte

Besonderes

Die Spiele ermöglichen Erfolgserlebnisse und wecken die Freude an Zahlen und am Rechnen. Die Spiele können sofort eins zu eins im Unterricht und in der Einzelförderung umgesetzt

Weitere Infos

  • wenig Material
  • hilfreiche Spiellisten
  • elektronische Vorlagen
  • wenig Vorbereitungszeit
  • rasch erklärt, einfach zu verstehen
  • flexible Spieldauer
  • Schwierigkeitsgrad adaptierbar
  • variable Gruppengrössen
  • meist auch für die Einzelförderung

 

Schulinterne Weiterbildung Zyklus 1 und 2

Dauer: 3 Stunden

Öffentliche Kurse

Kursorte

gemäss Nachfrage, siehe Kurs-Wunschprogramm weiter unten

Kosten

Fr. 100.-- pro Teilnehmer*in

Dauer

3 Stunden inkl. Pause

NEU im 2022: Kurs - Wunschprogramm

Du bestimmst mit, wo welcher Kurs stattfinden wird.

Melde unverbindlich dein Interesse an einem Kurs. Sobald sich genügend Interessierte in einem Kanton zusammengefunden haben, werde ich den Kurs ausschreiben.

Zur Auswahl stehen folgende Spiel-Workshops:

Buchstaben, Wörter, Sprache
Schreib-Spiel-Spass
Exekutive Funktionen
Soziale Kompetenzen
Spielideen für DaZ
Spielspass mit Zahlen

Kantonale Lehrerfortbildungen

Die Daten für kantonale Kurse sind den jeweiligen kantonalen Weiterbildungs-Websiten zu entnehmen.