Förderung exekutiver Funktionen

Im Spiel werden ganz nebenbei exekutive Funktionen wie Impulskontrolle, Ziele setzen, Handlungen planen, Aufmerksamkeit bewusst lenken oder sich auf Neues einstellen, gefördert. Oft entscheiden die exekutiven Funktionen darüber, ob ein Kind erfolgreich ist oder nicht.

Kursthemen / Inhalt

Es werden Spiele vermittelt, welche folgende Kompetenzen fördern:

  • Arbeitsgedächtnis
  • Handlungskompetenz, Planung, Kreativität
  • Fokussierung, Aufmerksamkeit, Konzentration
  • Impulskontrolle, Selbstregulation
  • Perspektivenwechsel, Empathie
  • Flexibilität, sich auf Neues einstellen

Ziele

Die Teilnehmenden erweitern ihr Spielrepertoire. Sie kennen zahlreiche Spiele, mit welchen die exekutiven Funktionen (Arbeitsgedächtnis, Inhibition und kognitive Flexibilität) gefördert werden. Die Spiele können sofort, mit wenig Material und ohne lange Vorbereitungszeit eins zu eins umgesetzt werden. Ideal für die ganze Klasse, kleinere Gruppen und teilweise auch für die Einzelförderung.

Zielgruppen

  • Lehrpersonen Primar und teilweise Kindergarten
  • Förderlehrpersonen
  • HeilpädagogInnen
  • Interessierte

Besonderes

Dank kurzer Spieldauer (3 - 10 Minuten) können die Spiele gut in eine Schulstunde integriert werden. Viele Spiele eignen sich für die ganze Klasse, kleinere Gruppen und zum Teil auch für die Einzelförderung.

Weitere Infos

  • wenig Material
  • hilfreiche Spiellisten
  • elektronische Vorlagen
  • wenig Vorbereitungszeit
  • rasch erklärt, einfach zu verstehen
  • flexible Spieldauer
  • Schwierigkeitsgrad adaptierbar
  • variable Gruppengrössen
  • meist auch für die Einzelförderung

Kursinformationen

Veranstalter

Creavida

Kursort

Lenzburg

Kosten

Fr. 80.--

Datum/Zeit

Montag, 18. März 2019, 17.30 - 20.30 Uhr

Kosten und Anmeldung

Anmeldeformular

Kursinformationen

Veranstalter

FEBL, Muttenz

Kursort

Muttenz

Datum/Zeit

Mittwoch, 20. März 2018, 14 - 17 Uhr

Kosten und Anmeldung

www.febl.ch

Kursinformationen

Veranstalter

PH Wallis

Kursort

Brig

Datum/Zeit

Mittwoch, 27. März 2018, 17.30 - 20.30 Uhr

Kosten und Anmeldung

www.phvs.ch